Hülsenbusch Apparatebau

Datenschutzerklärung:

Datenschutz

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert in unserem Unternehmen. Die Hülsenbusch Apparatebau GmbH & Co KG, einschl. ihrer verbundenen Schwestergesellschaften hat sich dazu verpflichtet, die Privatsphäre sowie die persönlichen Rechte aller Personen, die mit uns in Kontakt treten, zu schützen.

Personenbezogene Daten, die uns übermittelt werden, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Grundlage unseres Handelns sind die gesetzlich geltenden Bestimmungen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Bearbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Personen ein.

Welche Informationen sammeln wir und für welchen Zweck?

Die von unseren Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfassen wir nur zweckgebunden für die von unseren Kunden gewünschten Leistungen. Sofern eine Person per e-mail oder über unsere Website oder über andere Kommunikationswege den Kontakt zu uns aufnimmt, werden die übermittelten personenbezogenen Daten dieser Person bei uns zur Projektbearbeitung gespeichert und verarbeitet. Solche auf freiwilliger Basis übermittelte personenbezogenen Daten werden von uns für die Zwecke der Projektbearbeitung oder für die Kontaktaufnahme zu dieser Person bei uns verwendet. Ihre personenbezogene Daten werden ausschließlich zu diesen Zwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, eine Weitergabe ist für die Auftragserfüllung oder gemäß gesetzlicher Vorschriften zwingend erforderlich. In diesem Fall werden Betroffene von uns hierüber informiert, sofern sie nicht bereits Kenntnis darüber haben.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsleitung (Kontaktdaten finden sich im Impressum unserer Website).

Auch für generelle Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsleitung.


 Im Falle von datenschutzrechtlichen Verstößen haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die für Nordrhein-Westfalen zuständige Aufsichtsbehörde ist die

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 200444
40102 Düsseldorf
Deutschland